Offizielle Website des Fremdenverkehrsamtes der Insel Oleron und Marennes

Suchen

Kulturerbe

Suchen nach Ihren Kulturerbe

LokalisierungNach geografischen gebieten
Nombre de résultats : 34
DIE MITTELALTERLICHE BURG VON SAINT-JEAN D'ANGLE
Ouvert du 26/03/2016 au 30/10/2016 de 10:30 à 19:00
DIE MITTELALTERLICHE BURG VON SAINT JEAN D'ANGLE Mit dem Beginn der Erbauung steinerner Schlossburgen im Jahre 1180 von Guillaume de Lusignan erbaut , stellt dieses, unter Denkmalschutz stehendes Schloss ein bemerkenwertes Beispiel der mittelalterlichen zivilen, nicht sakralen Architektur dar. Am
CHATEAU DE LA GATAUDIERE
Ganzjährig geöffne
Als Denkmal eingetragenes Schloss aus dem XVIII. Jahrhundert. Sehr schöner skulptierter Ehrensaal, Speisesaal mit Holzvertäfelung, Marmorsalon. Originalmöbel aus der Epoche. Im Dezember, Januar und Februar für Besichtigungen geschlossen.
LE MUSEE DE L'ILE D'OLERON

LE MUSEE DE L'ILE D'OLERON

ST PIERRE D OLERON

Ganzjährig geöffne
Das Volkskunde- und Brauchtummuseum zeigt ländliche Wohnkultur im 19. Jahrhundert, alte Handwerksberufe und veranschaulicht die lokale Geschichte. Ein Saal ist Pierre Loti gewidmet.
 MOULIN DES LOGES

MOULIN DES LOGES

ST JUST LUZAC

Erbaut Anfang des XVIII. Jahrhunderts wurde diese Mühle als Gezeitenmehlmühle betrieben. Heute lädt die "Moulin des Loges" zur Entdeckung eines einzigartigen Kulturerbes in außergewöhnlicher Umgebung inmitten des Salzmarschlandes des Flusses Seudre ein: ein Museum informiert über all die
Fort Louvois, vue aérienne

FORT LOUVOIS

BOURCEFRANC LE CHAPUS

In der Offenen See des Hafens von Chapus erhebt sich das Fort Louvois. Im auftrag von Louis XIV wurde es in der Zeit von 1691 bis 1694 gebaut durch den Marquis de Louvois um den südlichen zugang zu den Arsenal von Rochefort zu verteidigen.