Austern

Dank der außergewöhnlichen Umweltbedingungen, angemessener meteorologischer Bedingungen und eines jahrhundertealten Know-how sind die Austern von Marennes-Oléron die Vertreter der lokalen Gastronomie.Die Zuchtstätten sind über das ganze Gebiet verteilt, liegen aber besonders an der Atlantikküste von Marennes, im Tal der Seudre und auf der Insel Oléron. Diese Austern sind von einer hervorragenden Qualität und tragen als einzige in Frankreich das Gütezeichen "label Rouge".

Sie sind seit langem wohlbekannt, denn die Austernzucht in Marennes-Oléron hat bereits zur Hälfte des XIX. Jahrhunderts mit der Schaffung der ersten Austernparks begonnen. Zu jener Zeit bevölkerten die flachen Austern das Becken hier. Sie wurden später von den tiefen Austern abgelöst.

Die Aufzucht der Austern dauert mindestens vier Jahre. Nachdem die Brut gefangen ist, wird sie im ersten Jahr zu ihrer Entwicklung im Meer verlassen. Im darauf folgenden Jahre wird die junge Auster von ihren Kollektoren entfernt (détroquage). Das Weichtier wird sodann in die so genannten Austernparks im Meer gebracht. Während dieser Zeit bringt der Austernzüchter die Tiere mehrmals an einen anderen Platz je nach Strömung und Gezeiten, damit sie unter idealen Bedingungen aufwachsen können.

Einmal zur Reife gekommen erfährt die Auster die letzte Phase ihrer Entwicklung: den Reifeprozess in Austerbecken, die sich in ehemaligen Sumpfgebieten befinden. In dem in den Becken vorhandenen Brackwasser bleibt die Auster zwischen ein bis drei Monate. Hier erhält das Tier seinen besonderen Geschmack, der überall so geschätzt wird. Es bekommt auch seine spezielle grüne Farbe dank der Anwesenheit einer mikroskopischen Alge, der navicula coerulea.

Die Auster ist ausnehmend gut für die Gesundheit. Sie enthält Proteine, Spurenelemente und lebensnotwendige Vitamine. Marennes-Oléron ist mit seinen 6 000 Hektar an Austernparks und Austernbecken das erste Austernzuchtgebiet Europas. Zwischen 45 und 60 000 Tonnen Austern werden jährlich aus Marennes-Oléron nach ganz Frankreich verkauft.

Vos avis...