Golf

Der städtische Golfplatz von Oléron liegt auf dem Gebiet der Kommune von Saint-Pierre d'Oléron und genau dem Fort Boyard und der Insel Aix gegenüber. In diesem außergewöhnlichen Rahmen ist der zertifizierte Golfplatz mit neun Löchern ein wahres Schmuckstück mitten im Grünen und in einer herrlichen Stille und das alles entlang des Ozeans und der Sanddünen der Ostküste. Er ist übrigens einer der wenigen Plätze Frankreichs, wo die Küste Teil des Golfplatzes ist. Der Golfplatz von Oléron liegt am Ozean über etwa zwei Kilometer zwischen Boyardville und dem Kanal von Arceau.

Dieser Parcours wurde im Jahre 1987 als "link" geschaffen, das heißt er ist völlig in die Umwelt integriert, also ein 100% natürlicher Golfplatz. Keinerlei Erdarbeiten wurden für die Verwirklichung dieses Platzes vorgenommen.

Der Golfplatz von Oléron erstreckt sich über 30 Hektar und ist ganzjährig geöffnet. Über seinen zertifizierten Parcours hinaus mit neun Löchern gibt es auch einen Lernparcours mit 6 Löchern und ein Praktikum mit 25 Plätzen, also zwei Einrichtungen, die allen Anfängern erlauben, erste Kenntnisse zu erwerben. Einzel- oder Gemeinschaftskurse werden angeboten. Sie stehen unter der Leitung eines staatlich diplomierten Lehrers. Praktika werden hier ebenfalls veranstaltet.

Es gibt selbstverständlich ein Clubhaus und ein Fachgeschäft. Die Preise sind durchaus interessant.

Vos avis...