CITADELLE DE BROUAGE
CITADELLE DE BROUAGE
CITADELLE DE BROUAGE
CITADELLE DE BROUAGE
CITADELLE DE BROUAGE
CITADELLE DE BROUAGE
CITADELLE DE BROUAGE
CITADELLE DE BROUAGE

Dates & horaires

Ganzjährig geöffnet
Gegründet 1555 von Jacques de Pons auf einem Marinedepot, war Jacopolis sur Brouage vorrangig auf den Salzhandel ausgerichtet. Reich und zahlungskräftig wurde die Stadt schnell zum strategischen Spielball der streitenden Protestanten und Katholiken. Kardinal Richelieu wird 1627 Gouverneur und beauftragt seinen Lieblingsarchitekten, Pierre d'Argencourt, die Stadt zu befestigen. So wird die gesamte Stadt zu einer wahren Wehrstätte. Nach dessen Tod ist die Stadt dem Niedergang geweiht und Vauban schreitet 1685 ein, um die Bedeutung der Befestigungen zu dezimieren. Als Gefängnis während der Revolutionszeit genutzt, gerät Brouage, zu weit entfernt vom Meer, mitten im Marschland in Vergessenheit. Seinen Bekanntheitsgrad verdankt Brouage noch anderen Personen, so Samuel Champlain, geboren um1570 in der Stadt und Begründer der Stadt Quebec in Kanada. Marie Mancini, 1659 von ihrem Onkel Kardinal Mazarin hierher verbannt, um sie Louis XIV. zu entfremden. Das Fremdenverkehrsamt organisiert ganzjährig Führungen: Geschichte des Hafens, die Befestigungsmauern, militärische Gebäude...
Cette information vous est proposée par : Office de Tourisme de l'île d'Oléron et du bassin de Marennes
Trésors de SaintongePlus Beaux Villages de FranceVillages de pierres et d'eau

Lage

Office de Tourisme
2 rue de l'Hospital
17320, MARENNES-HIERS-BROUAGE
France
Itinéraire

Verfügbarkeiten

Verfügbar
Nicht verfügbar
Geschlossen
Oktober 2019
LU
MA
ME
JE
VE
SA
DI
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
November 2019
LU
MA
ME
JE
VE
SA
DI
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Merkmale

Geolokalisation
Breitengrad : 45.866181
Längengrad : -1.070459

Kontakt

Ihre Daten werden ausschließlich durch uns zur Erweiterung unserer Informationen verwendet. Sie werden weder weitergeleitet noch an Dritten verkauft. Gemäss der gültigen europäischen und französischen Texte, u. a. dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 bzgl. Informatik, Dateien und Freiheiten, teilt Ihnen das Fremdenverkehrsamt mit, dass Sie gründsätzlich ein Recht auf Zugang, Änderung und Löschen aller uns zur Verfügung stehenden, persönlichen Daten bzgl. Ihrer Person haben. Sie dürfen dieses Recht beim Fremdenverkehrsamt der Insel Oleron und des Beckens Marennes, Strasse rue Dubois 22, in F-17320 Marennes ausüben; Tel.: +33 [0]5 46 85 65 23 - Fax: +33 [0]5 46 85 68 96.